Nachdem Billie Eilish ihre Tour aufgrund von Covid-19 absagen musste, scheint sie zusammen mit Bruder und Produzent Finneas an einem zweiten Album zu sitzen. 

Etwas Gutes hat es dann wohl, dass Everybody’s Darling und Weltstar Billie Eilish ihre gigantische Tour absagen musste und sich verantwortungsbewusst in Selbst-Isolation begibt. Sie hat Zeit für neue Musik. Denn Eilish und ihr Bruder Finneas sind DAS musikalische Dreamteam der aktuellen Zeit, jeder Song trifft tief und das ohne die klassischen Feel-Good-Chart-Rezepte zu nutzen. Und weil sie am liebsten für sich alleine arbeiten, wo niemand den Geschwistern dazwischen reden kann, haben sie ihr hauseigenes Studio, in dem sie dieser Tage wieder einige Zeit verbringen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

still here

Ein Beitrag geteilt von BILLIE EILISH (@billieeilish) am

In ihrer Story warb Billie Eilish außerdem für das Zuhause bleiben und versuchte ihre enorme Reichweite zu nutzen, um ihre Vernunft zu teilen. Ganz nebenbei ließ sie dann verlauten, dass sie jetzt Zuhause sitzt, mit ihrem Hund spielt und mit ihrem Bruder an einigen Liedern arbeitet. Die traurigen Fans, die Idol Billie also nicht live sehen konnten, dürften nun besänftigt sein.

Im Interview mit „Vulture“ äußerte sich Produzent Finneas bereits zu einem möglichen zweiten Album. “Wir haben angefangen, an dem neuen Album zu arbeiten, und ich glaube, dass es das Beste ist, was wir tun können, um uns selbst nicht im Weg zu stehen. Die erste Platte war sehr pur in der Intention. Wir wollten kein niedliches Album schreiben. Unser einziges Ziel war es, eine CD zu produzieren, die wir auch live spielen wollen. Ich denke, genauso werden wir es auch beim zweiten Longplayer machen“.