Nach dem Aufstehen, beim duschen oder bei der Arbeit. Der Song der Woche begleitet mich eigentlich in allen Lebenslagen

In dieser Woche siedelt sich mein aktueller Liebling der Woche in der Deutsch-Rap Szene an. Der Song mit dem Titel „Vermissen“ stammt von Juju feat. Henning May. Die 26. jährige (Juju) Judith Wessendorf wurde mit SXTN, einem deutschen Hip Hop Duo bekannt und performt auch gerne mal unter ihrem Solo-Pseudonym. Und wer jetzt Henning May nicht kennt, den klären wir jetzt erst einmal auf. Bekannt wurde der 27-Jährige durch Lieder wie „Oft gefragt“ oder „Pocahontas“. Auch im K.I.Z-Song „Hurra die Welt geht unter“ war Henning May zu hören. Na, eine Ahnung um wen es hier geht? Unter dem Bandnamen „AnnenMayKantereit“ können sich viele sicherlich jetzt mehr vorstellen.

Im Song „Vermissen“ geht es um eine vergangene Liebe. Ein wenig mit jugendlich angehauchtem Drama. Irgendwie versetzt mich der Song ein wenig in meine Jugendzeit mit 13 oder 14 Jahren. Die erste Liebe und irgendwann auch das Vermissen nach der Trennung. Die gute alte Kinderzeit eben. Vielleicht ist genau das der Grund weshalb der Song so ein Ohrwurm für mich ist.