Der Sommer zieht nicht erst seit gestern seine Runden. Die Temperaturen steigen kontinuierlich. Zeit, die deftigen und schweren Speisen links liegen zu lassen.

Im Sommer wird gegrillt, das ist so klar wie das Armen in der Kirche. Egal in welcher Ecke man sich befindet, überall duftet es herrlich nach gegrillten Speisen. Mit unserem Rezept bringt ihr einen leckeren Salat auf den Tisch, der fruchtiger und erfrischender nicht sein kann. Wir paaren einen Nudelsalat mit frischen Melonen. Das kann nicht schmecken? Und ob es das kann!

Zutaten:

350g Nudeln
2x EL Pinienkerne (30 g)
1x rote Zwiebel
1x rote Paprika
3x Tomaten
150g Wassermelone (geschält)
150g Honigmelone (geschält)
2x Stiele Minze
200g Feta
2x EL Zitronensaft
4x EL Olivenöl
Pfeffer / Salz

Zubereitung:

In reichlich gesalzenem Wasser bissfest garen und in einem Sieb abtropfen lassen.

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten, herausnehmen, abkühlen lassen. Zwiebel schälen, halbieren und in schmale Streifen schneiden. Melonenfruchtfleisch von den Kernen befreien und in mundgerechte Stücke schneiden. Minze waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen streifen. Feta in 1 cm große Würfel schneiden. Paprika und Tomaten genau so groß schneiden.

Für die Vinaigrette Zitronensaft mit Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Salatzutaten mit der Vinaigrette mischen, auf 4 Tellern oder in Schälchen anrichten und mit Pfeffer würzen.